Mitgliederversammlung 2016

Am Mittwoch, den 23.11.2016 um 19.30 Uhr findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Alle Mitglieder und Interessenten sind herzlich eingeladen. Bei einem Rückblick möchten wir mit euch zusammen das ablaufende Anbaujahr einschätzen. Desweiteren möchten wir gern mit euch das nächste Anbaujahr planen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Advertisements

Der Frühling ist da…

… und wir können uns vor Arbeit kaum retten. Hacken, Spaten und Rechen sind in den letzten Tagen unsere beliebtesten Arbeitsmittel. Wir stecken mitten in der Vorbereitung unserer Felder. Unser Frühbeet im Folientunnel und eines unserer 3 großen Frühbeete sind schon randvoll mit Aussaatkisten zum Vorziehen unserer Gemüsepflanzen. In ihnen wachsen neben unseren vielfältigen Gemüsesorten auch unterschiedliche Blumen und Kräuter. Desweiteren haben wir unsere nagelneue Sähmaschine eingeweiht und Möhren und Pastinaken per Direktsaat in die Felder gebracht. Auch unsere Kräuterbeete sind schon fast fertig bearbeitet. Hier werden unter anderem die berühmten sieben Kräuter für die „Frankfurter Soße“ angebaut – Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Hoffen wir, dass das Wetter so bleibt wie in den letzten Tagen und die Keimlinge weiter sprießen und gedeihen.

 

Mitgliederversammlung am 18.11.2015

Es ist schon wieder soweit. Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und damit kündigt sich unsere nächste Mitgliederversammlung an. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf die vergangene und die kommende Saison. Rege Teilnahme sowie Wünsche, Ideen für Veränderung und konstruktive Kritik sind sehr erwünscht!
Die Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, den 18.11.2015 um 19 Uhr auf unserem Gelände (Bauwagen/Küche) statt.
Es sind auch herzlich alle eingeladen, die Interesse an einer Mitgliedschaft für 2016 haben!

Viele Grüße und bis dahin,
Euer Paradieschenteam

Erfolgreiche Kartoffelernte

Dank tatkräftiger Unterstützung unserer Mitglieder und Freunde ist es uns gelungen, die gesamte restliche Kartoffelernte in Rekordzeit einzufahren (Ernte insgesamt: ca. 3t). Von (ganz) Jung bis Alt waren alle sehr fleißig. Sogar ein Kartoffelspürhund war im Einsatz. 🙂 Das traumhafte Wetter tat sein übriges.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

Kartoffelernte und Apfelmosten

Zwei große Ereignisse werfen ihre Schattten voraus:
Am Donnerstag, den 24.09.2015 findet der 2.Teil der Kartoffelernte statt. Beginn ist 16:00 Uhr. Alle Mitglieder und Interessenten sind herzlich eingeladen, uns dabei zu unterstützen und gegebenenfalls mehr über das Paradieschen-Projekt zu erfahren.
Am Samstag, den 10.10.2015 wird die große Obstpresse der Gärtnerein Boock aktiviert, denn an diesem Tag findet das alljährliche große Apfelmosten statt. Beginn ist 10:00 Uhr. Eigene Äpfel können und sollen wie immer mitgebracht und gegen eine geringe Spende für Materialkosten und Strom verarbeitet werden. Wie ihr auf dem ersten Bild seht, ist unser Vorrat begrenzt. 😉

Mitmachtag am 01.04.2015

Wir möchten alle Mitglieder und Interessierte herzlich zum ersten Mitmachtag am Mittwoch, den 1. April von 8.00 bis 17 Uhr einladen!
Ihr könnt sehen wie wir arbeiten, welches Gemüse schon wächst und uns dabei unterstützen, die restlichen Beete für die Aussaat und
Auspflanzung vorzubereiten und einige Jungpflanzen ins Beet bringen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir veranstalten jährlich 2-3 Mitmachtage. An diesen könnt ihr vorbei kommen, uns und unsere Arbeit kennen lernen und tatkräftig mithelfen.
Kind und Kegel ist dabei gerne willkommen.

Start des neuen Anbaujahres

Unser Paradieschenprojekt geht nunmehr ins 3. Anbaujahr. Die positiven Rückmeldungen und die Treue unserer Mitglieder zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir möchten aber auch dieses Jahr dazu nutzen, unser Angebot zu erweitern und unsere Arbeitsweise zu professionalisieren. Das diesjährige Gemüse ist erstmals offiziell nach den Naturland-Richtlinien zertifiziert, nachdem die zweijährige Umstellungszeit im Frühjahr diesen Jahres abgeschlossen sein wird. Es ist geplant, die Sortenvielfalt des angebauten Gemüses weiter zu erhöhen. Der Anbauplan wird demnächst hier veröffentlicht.
Derzeit befinden wir uns in der heißen Vorbereitungsphase. So werden die Beete bearbeitet, neue Wege angelegt und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. In den Wintermonaten liefern wir die Kisten vorerst 14-tägig aus. In ihnen sind derzeit vor allem eingelagerte und eingeweckte Gemüsesorten. Bald wird es auch frischen Spinat, Feldsalat und Kopfsalat geben. Diese Sorten wachsen derzeit in unserem Frühbeet und in unserem Folientunnel. Wir werden auch weiterhin bemüht sein, zusätzlich kleine Besonderheiten, die die Natur saisonbedingt für uns bereit hält, anzubieten.
Aufgrund der letztjährigen Schneckenplage sahen wir uns gezwungen, ein neues biologisches Schneckenbekämpfungsmittel auszuprobieren ;):

unsere Laufenten

AUF EINE REICHE ERNTE 2015!!!

Infoveranstaltung 12.11.

Liebe Paradieschenmitglieder und liebe Interessierte,

am Mittwoch, den 12.11. um 19 Uhr laden wir herzlich zu unserer Informationsveranstaltung des solidarischen Landwirtschaftsprojektes Paradieschen ein.

Stattfinden wird dies in unserem Bauwagen.

Für weitere Infos und Fragen, sind wir unter 0179 2807743 erreichbar.

Wir freuen uns auf euch!

Das Paradieschenteam

Anbauinfo und Termine

Liebe Paradieschenfreunde,

Arbeitsreiche Wochen liegen hinter uns. Doch bevor wir über den derzeitigen Stand der Dinge berichten, möchten wir zuerst auf zwei Termine aufmerksam machen.

Am 5. Juni 2014 wird die erste Kiste des neuen Anbaujahres ausgeliefert. Darin werdet ihr voraussichtlich Salat, Radieschen, Spinat und Knoblauch finden. Ihr könnt die Kisten an den üblichen Abholstellen entgegen nehmen.

Am 18. Juni 2014 findet unser Mitmachtag statt.
Damit auch die Arbeitstätigen eine Chance haben, daran teilzunehmen, werden wir von 9 bis 18.00 Uhr die Tore öffnen. An diesem Tag könnt ihr begutachten, wie die Pflänzchen wachsen und natürlich nach Lust und Laune mitarbeiten. Es gibt immer genug zu tun 😉 Bitte gebt uns Bescheid, ob und wann ihr kommen wollt, damit wir uns darauf einstellen können. Für ein leckeres Mittagessen wird gesorgt.

Damit ihr eine Vorstellung davon habt, was die letzten Wochen im Paradieschen passiert ist, möchten wir im folgenden einen kleinen Überblick darüber geben:
Natürlich begann das Anbaujahr mit dem Vorbereiten der Beete und Felder. Der Folientunnel wurde mit vereinten Kräften aufgebaut und mit neuer Folie bezogen und die Begrenzungen der Felder wurden neu abgestochen. Außerdem haben wir für die Bewässerung des Kirchfeldes einen Brunnen gebaut.
Natürlich haben wir auch wie verrückt gesät und gepflanzt:

Frühbeet:
Blumenkohl, Kohlrabi, Brokkoli, Spitzkohl, Rucola, verschiedene Salate, Kürbis (Hokkaido, Butternut), Gurke, Zucchini, Lauch, Paprika

Folientunnel:
Tomaten, Paprika, Salate

Felder:
Möhre, Wurzelpetersilie, Pastinake, Rote Bete, Spinat, Mangold, Radieschen, Busch- und Stangenbohnen, Knoblauch und diverse Kräuter

Salat im FolientunnelSpinatStangenbohnenstangenFrühbeet

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Mit dem vorzeitigen Frühjahrsbeginn geht es bei uns jetzt auch richtig
los. Zur Zeit sind wir dabei, die Böden für die Aussaat vorzubereiten,
was uns ganz nebenbei auch den Besuch des Fitnesscenters erspart 🙂
Darüber hinaus haben schon den Lauch ausgesät.

Unsere Gemüsevoräte gehen langsam zu Ende. Wir können aber bis auf
Feldsalat noch mindestens 3 Wochen Möhren, Rote Beete und Spinat liefern.

Wir bräuchten für die Gemüseauslieferung Plastikschalen. Damit wir Obst
und kleineres Gemüse portionieren können. Um nicht extra etwas kaufen zu
müssen, würden wir uns freuen, wenn ihr ein paar sammeln und
mitbringen könntet.

Falls ihr Anregungen und Kritik habt, freuen wir uns über Nachricht von euch!