Archiv für den Monat April 2018

Schneetomaten, Besuch aus Georgien und unsere ersten Dämme

Der hat sich Winter in die Länge gezogen und unsere Jungpflanzenanzucht verzögert. Trotz Minusgraden haben wir erste Samen ausgesäht, die Tomaten harrten im Frühbeet im Folientunnel, geschützt von Flies und beheizt mit Kerzen.

Am 20. März kam eine Delegation aus Georgien, die sich für das Projekt interessierte und besichtigen wollte. Unser fleißiges Küchenteam bereitete allerlei Leckereien vor.

Seit dem der Frühling sich mit Sonne, Plusgraden und Frühblühern bemerkbar gemacht hat, konnten wir mit der Aussaat von Salaten, Spitzkohl, Kohlrabi, Rote Bete und Mangold beginnen. Die ersten Mangoldpflänzchen schmücken schon die neu gezogenen Dämme auf dem Kirchfeld, die wir noch mit der Hand fertig gehackt und gejätet haben. Karotten wurden auch direkt auf die Dämme gesäht. Bei uns ist der Frühling auf jeden Fall angekommen.

Advertisements

Nachhaltig auf allen Ebenen: Komposttoilette abzugeben

Pünktlich zum Frühlingsbeginn ist die Komposttoilette fertig geworden und bereit ein neues zuhause zu finden. Das Häuschen ist 3 Meter hoch und 1,1m breit wie lang. Urin und Fäze werden getrennt. Wenn die Treppen erklommen sind, werdet ihr mit Ausblick durch ein kleines Fenster an der Seite belohnt.Wer Interesse hat kann sich gerne melden!