Archiv für den Monat August 2017

Kartoffelernte, eine neue „Kollegin“ und die Abschiedung eines „alten“ Kollegen

! Wichtige Info an alle Mitglieder unserer SoLaWi !

Diesen Freitag, den 25. August 2017, findet ab 10 Uhr die diesjährige Kartoffelernte bei uns statt. Wir bitten alle, die es kurzfristig ermöglichen können, uns dabei zu unterstützen und den Ernteanteil bestensfalls direkt mitzunehmen. Für all jene, denen es nicht möglich sein wird: Die Ernte wird bei uns eingelagert und kann zu einem späteren Zeitpunkt (nach Rücksprache) abgeholt werden. Für jene, für die beide Varianten bspw. aufgrund fehlender Lagermöglichkeiten nicht infrage kommen, werden die Anteile in den nächsten Wochen peu à peu mit den regulären Gemüselieferungen zu den bekannten Abholstationen geliefert.

Meldet euch bitte unter den bekannten Kontaktmöglichkeiten an, wenn ihr am genannten Termin mit dabei sein könnt, oder kommt einfach vorbei! Auch falls Rückfragen bestehen, könnt ihr euch natürlich melden.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Apropos Gemüselieferung: Seit Mitte Juli können wir – wie beim letzten Blog-Beitrag angekündigt – auf unsere neue „(Teilzeit-)Mitarbeiterin“ ‚Carla Cargo‘ setzen: ein E-Lastenanhänger, der neben uns von weiteren Jenaer Initiativen genutzt wird.

Die ersten Fahrten haben wir bereits hinter uns und sind stolz, künftig weitaus seltener auf den Einsatz von Pkw für den Gemüsetransport setzen zu müssen. Gewöhnen muss sich noch der Jenaer Straßenverkehr an das neue Gefährt und wir sind noch dabei, die Route von Altlobeda in die Stadt zu optimieren.

Carla_Cargo
E-Lastenanhänger ‚Carla Cargo‘

Die letzte Meldung ist ein Abschied: Wir bedanken uns bei Roland Bischoff (siehe Beitragsbild: Jens u. Roland, v.l.n.r.) für seine Unterstützung in den zurückliegenden Jahren! Roland war für die gärtnerische Leitung des Gemüseanbaus zuständig und hat sich darüber hinaus stark für Paradieschen engagiert. Zuletzt war der E-Lastenanhänger seine Idee, an dessen organisatorischer Beschaffung  er maßgeblich beteiligt war. Roland beschreitet nun neue, berufliche Wege. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg und sagen vor allem: Danke!

 

Anbei wie gewohnt ein weitere Impressionen von unserer Arbeit in Bildern:

 

Euer Paradieschen-Team

Advertisements