Archiv für den Monat April 2017

Start ins Frühjahr

Liebe Freundinnen und Freunde des frischen Jenaer Gemüses aus dem Hause „Paradieschen“,

seit unserem letzten Beitrag hat sich einiges getan: Seit Februar haben wir durch die Unterstützung von Norbert Sauter einen zweiten Folientunnel erwerben können. Das heißt bei den aktuellen Bedingungen eines typisch wechselhaften April, mehr Platz für Salate, Kohlsorten, Tomaten & Co.

Zudem konnten wir unseren Mitgliedern in den letzten Wochen im Zwei-Wochen-Rhythmus u.a. frischen Spinat, Salat, Radieschen, Kresse und erste Kräutergewächse in die Kisten packen.

Aktuell sind wir damit beschäftigt, weiterhin die Anbauflächen vorzubereiten, die Voranzuchten (Gurken, Kürbisse, Zucchini uvm.) voranzubringen und auch die Direktaussaten (Pastinaken, Möhren, Erbsen etc.) voranzutreiben. Für Vorfreude ist also gesorgt!

Zuletzt ist „Paradieschen“ internationaler geworden, da wir seit Februar über den Wurzelwerke e.V.  Menschen unterschiedlichster Herkunft im Team begrüßen können, was für uns mehr Unterstützung bedeutet, aber vor allem: von einander zu lernen.

Hier wie gewohnt ein paar Impressionen in Bildern:

 

Euer Paradieschen-Team

Advertisements